30.09.2016
 
Home

Menü
Repabit Fragen und Antworten PDF Drucken E-Mail

Image

Nachstehend die am meisten gestellten Fragen und unsere Antworten. Sollten Sie keine Antwort finden, rufen Sie uns unter 03 42 93 / 448-0 an oder schicken Sie uns eine e-Mail:

F: Wie lange dauert es, bis REPABIT ausgehärtet ist?
A: Das hängt ab von Umgebungstemperatur, Wind etc., vor allem aber davon, wie sehr REPABIT verdichtet wird. überrollender Verkehr oder Maschinenverdichtung beschleunigen die Aushärtung. Im Übrigen ist die Aushärtezeit nicht so wichtig. Durch die starke Kohäsion des Asphaltes (also das Zusammenkleben in sich selbst), die auch durch Regen, einlaufendes Wasser, Frost etc. nicht negativ beeinflusst wird, sind die Reparaturen sofort haltbar, auch wenn REPABIT noch nicht ausgehärtet ist.

F: Wie sollte REPABIT gelagert werden?
A: Es gibt keine speziellen Lagererfordernisse. Zur besseren Verarbeitung empfiehlt sich eine temperierte Lagerung zwischen +10°C und +20°C. Bei tieferen Lagertemperaturen sollten Sie "Wintermischung" bei Ihrer Bestellung verlangen. Durch den etwas erhöhten Lösungsmittelgehalt ist dieser Asphalt etwas weicher bei tieferen Temperaturen. Je höher die Lagertemperatur, desto flüssiger wird das Bindemittel. Dies kann ein Absetzen des Bindemittels zur Folge haben. Sollten Sie Eimer über +25° C gelagert haben, stellen Sie die Eimer vor Gebrauch kurzzeitig auf den Deckel, damit sich eventuell abgesetztes Bindemittel wieder verteilt.

F: Wie kann man die Eimer am Besten Restentleeren?
A: Stellen Sie die Eimer vor dem öffnen einige Minuten auf den Deckel. So lässt sich der allergrößte Teil des Inhaltes leicht auskippen. Eventuelle Reste am Boden werden soweit aufgelockert, dass sie leicht mit einer Kelle herausgekratzt werden können.

F: Was machen wir mit gebrauchten Eimern?
A: Laut Verpackungsverordnung sind wir (und Sie als Verbraucher) verpflichtet, für die umweltgerechte Wiederverwertung gebrauchter Verpackungen zu sorgen. Um die flächendeckende Rücknahme unserer Verpackungen zu gewährleisten, sind wir Mitglied im Recycling-System RIGK. Sie können restentleerte Eimer und Deckel, getrennt, mit entfernten Metallbügeln bei jeder RIGK-Annahmestelle abgeben. Eine aktuelle Annahmestellenliste finden Sie bei http://www.rigk.de. Alle nötigen Unterlagen (Annahmestellen-Liste, Annahmescheine, Informationen) können Sie bei uns abfordern.

 
Suchen
News
 Aktuelles - hier erhalten Sie
 aktuelle Infos rund um ASBIT
 Sonderaktionen
Letzte Änderungen
Benutzer Login
Kostenfreie Registrierung
Online
Wetter
Dollarkurs

Weitere Devisen und Währungsrechner
Ölpreis
Commodities